Tipps zu Allergie, Pollenflug & Heuschnupfen

Neuer Pollenkalender für 2008

20. Februar 2008
Autor: Christophe

Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hat einen aktualisierten Pollenkalender für 2008 veröffentlicht. Die Prognosen berufen sich auf Pollenflugaufzeichnungen der letzten acht Jahre.

Pollenflug

Dieser Kalender ist insofern eine Besonderheit, als das Pollenvorkommen in den letzten Jahren durch rasch veränderte klimatische Bedingungen über das ganze Jahr gesehen deutlich zugenommen hat. Zurzeit ist beispielsweise zu beobachten, dass manche Pflanzen aufgrund der milden Temperaturen bereits blühen, was für diese Jahreszeit ungewöhnlich ist.

Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst reagiert mit ihrem aktualisierten Kalender auf die ersten spürbaren Auswirkungen des Klimawandels; Allergiker werden es ihr danken. Neben dem grundlegenden, tabellarischen Pollenkalender, der das Pollenvorkommen nach Monaten darstellt, wird auch ein ständig aktualisierter Pollenkalender mit regionalen Schwerpunkten bereitgestellt. Letzterer informiert unter Einbezug der Wetterdaten über die voraussichtliche Pollenbewegung, die Konzentration usw.

GräserpollenSimilar Posts:

    None Found

Tags:



6 Kommentare zu “Neuer Pollenkalender für 2008”


  1. Christian schreibt:

    Naja, das wundert mich nicht, dass in diesem Jahr der Pollenflug noch früher einsetzt. Schließlich war der Winter alles andere als kalt. Gott sei Dank bin ich kein Allergiker. Mein Bruder ist gegen ziemlich alle Gräser allergisch, die es gibt. Das ist echte Lebensqualität die damit verloren geht.

  2. Christophe Says:

    Naja, daran ist aber nicht nur der warme Winter für verantworltich, das hängt generell mit der Klimaerwärmung zusammen.
    Die Pollen werden regelmäßig immer früher kommen.

  3. Mareike schreibt:

    Ich glaube der verfrühte Pollenflug hängt wirklich mit der Klimaerwärmung zusammen, kann es auch sein, dass die Pollen etwas aggressiver gegenüber Allergiker geworden sind? Denn ich finde, die Anzahl der Allergiker nimmt stetig zu.

  4. Juliane Says:

    Aber mal davon abgesehen, finde ich den Pollenkalender eine gute Sache. Die Allergiker können sich dann zumindest auf den nächsten Pollenflug einstellen, auch wenn dadurch ihre allergische Reaktion nicht verhindert werden kann.

  5. Markus schreibt:

    Pollenkalender hin oder her. Spätestens wenn meine Augen anfangen zu tränen und meine Nase läuft, weiß ich, dass Pollen fliegen. Ich brauch keinen Kalender. Selbst wenn, nutzt es einem Allergiker nicht wirklich.

  6. Maurice Martens Says:

    Lieber Christophe,

    Als Biologe der sich beschaeftigt mitPollen, Pflanzen und Heuschnupfen binn ich enttaeuscht zu sehen dass Sie Bilder von den Fruchten des Loewenzahns nuetzen um ihre Website ueber Pollen zu illustrieren. Viele Menschen denken dass diese fliegende Fruchte Heuschnupfen verursachen wsas aber keinesfalls zutrifft! Diese Fruchte sind nicht allergen. Besser waere Bilder von echte Pollen zu zeigen, wie wsir die zum Beispiel nuetzen. Die Bilder auf unsere Website sind gemacht von meinem Kollege Dr Jan Derksen vom Botanische Institutes der Radboud Universitaet in Nijmegen, Niederlande.
    Herzliche Gruesse,
    Ihr Dr Maurice Martens

 

Kommentar abgeben


Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.