Bananen und Schokolade machen bekanntlich glücklich- dann dürfte dieser Kuchen sogar überglücklich machen!

Dieses Rezept kommt ohne Laktose aus.

Zutaten für 20 Stücke:
100 g Zartbitterschokolade
300 g reife Bananen
125 g Margarine
150 g Zucker
1/2 TL Vanille Aroma
2 Eier
200 g Mehl
50g Mondamin Speisestärke
2 TL Backpulver

Für den Guss:
150 g Puderzucker
2-3 EL Bananensaft
ca. 5 g Fett für die Form

Zubereitung:

Die Schokolade kleinhobeln, die Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken.
Weiche Margarine, Zucker, Vanille-Aroma, Eier, Speisestärke, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Bananen und Schokolade unterheben, dann den Teig in eine gefettete Kastenform umfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175-200 Grad rund 50 Minuten backen. Anschließend gut abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Für den Guss Puderzucker und Bananensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.