Wer allergisches Asthma hat, leidet unter einer Überempfindlichkeit der Bronchien, die lebensbedrohliche Atemnotanfälle nach sich ziehen kann. Spezielle Luftreiniger für die Nacht können den Betroffenen dabei helfen, in der Nacht allergenfrei durchzuatmen und dadurch gestärkt in den nächsten Tag zu gehen.

[youtube KfTqXy1KXPs]

Wenn die Diagnose allergisches Asthma lautet, sind Allergene wie Schimmel, Tierhaare oder Hausstaubmilben die Auslöser für Symptome wie zähflüssige Verschleimung, Luftnot, Husten oder Kurzatmigkeit.

Allergisches Asthma: Behandlung

Da die Beschwerden schlimmstenfalls sogar lebensbedrohliche Ausmaße annehmen können, ist häufig eine Behandlung mit Medikamenten, in Gestalt von Dosieraerosolen und/oder Tabletten, notwendig. Darüber hinaus sind oft zusätzliche Maßnahmen wie zum Beispiel die regelmäßige Kontrolle der Lungenfunktion sowie das Erlernen von Atem- und Entspannungsübungen angezeigt. Außerdem können sich Betroffene mit einem speziellen Luftreiniger einen fast allergenfreien Schlaf verschaffen und dadurch Kraft für den nächsten Tag schöpfen.

Luftreiniger für die Nacht

Gemäß einer großen europäischen Multi-Center-Studie, an der unter anderem auch das Klinikum der Ruhr-Universität Bochum (RUB) teilnahm, können Patienten, die allergisches Asthma haben, mit dem Luftreiniger „Protexo“ von Airsonett eine erholsame Nacht verbringen und so Kraft für den kommenden Tag tanken. Bei dem Luftreiniger handelt es sich um ein Medizinprodukt, welches neben dem Bett aufgestellt wird und nachts eine nahezu allergenfreie Zone um den Kopf des Asthmatikers aufbaut. Die Studie, die insgesamt sechs Länder umfasste und an der 282 Kinder und Erwachsene teilnahmen, belegt die Effektivität des Luftreinigers. Laut den Forschern, die ihre Ergebnisse im britischen Medizinfachjournal „Thorax“ publizieren, ist das Gerät wohl vor allem für Asthmatiker mit schweren und häufigen Symptomen als begleitende Therapie geeignet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.