Die Spargelkrätze tritt relativ selten auf, und wenn, dann meist nur bei Menschen, die beruflich mit Spargel in Kontakt kommen. Dennoch gilt: Wenn Asparagus officinalis Allergien auslöst, sollte Abstand von dem Gemüse genommen werden.

Mhmm, lecker! Im Moment ist Spargelzeit! Und mal ehrlich, ist es nicht schön, wenn frischer Spargel mit einer schmackhaften Sauce Hollandaise den Gaumen kitzelt?

Ganz abgesehen davon, dass Asparagus officinalis als saisonaler Leckerbissen gilt, ist die „Frühlingsluft in Stangen“ zudem noch ein äußerst gesundes Gemüse, das unter anderem Mineralstoffe, Ballaststoffe und Vitamine (z.B. Vitamin C, B1, B2 und Folsäure) enthält.

Damit aber immer noch nicht genug: Wer an Wassereinlagerungen leidet, kann – statt gleich zu einem chemischen Präparat zu greifen – erst einmal mit Spargel versuchen, die Ödeme hinaus zu schwemmen. Denn Spargel wirkt aufgrund seines Gehalts an Kalium und Asparaginsäure harntreibend.

Spargelkrätze – Wenn Asparagus officinalis Allergien auslöst

Doch leider kommt auch das Thema Spargel nicht gänzlich ohne einen Abstecher in den Bereich der Allergien aus – zumindest, was den rohen Spargel angeht. Denn während man davon ausgeht, dass gekochter Spargel aufgrund der Hitzeempfindlichkeit seines potentiell allergenen Wachstumsstoffes 1,2,3-Trithian-5-carboxylsäure keine Gefahr mehr darstellt, kann das rohe Gemüse Allergien auslösen.
Als Spargelkrätze wird die heutzutage relativ selten auftretende Kontaktallergie bezeichnet, die durch die Berührung des rohen Gemüses ausgelöst wird und Symptome wie Hautekzeme (vor allem an der Schälhand) und Reizungen der Atemwege und der Augen, schlimmstenfalls Asthma, auslösen kann.  Doch nur in Ausnahmefällen sind Privatpersonen am heimischen Herd betroffen. Vielmehr sind all jene gefährdet, die beruflich mit Spargel in Kontakt kommen, wie z.B. Menschen, die Asparagus officinalis ernten, schälen, einmachen, kochen, verkaufen. Besteht der Verdacht auf Spargelkrätze, kann ein Allergietest beim Arzt weitere Erkenntnisse bringen.

Mehr zu diesem Thema ist zum Beispiel hier zu finden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.