Quark- oder Sojataler sind sowohl warm als auch kalt ein leckerer Imbiß!

Dieses Rezept kann ohne Ei, Weizen, Gluten, Milch, Soja, Backpulver, Hefe und Nüsse zubereitet werden.

Zutaten:
– 250g Quark
– 200g Milch
– 25g verträgliches Streichfett (Margarine oder Butter)
– 100g Mehl oder Haferflocken (wenn Haferflocken, dann sehr feine!)
– 50g Stärke
– 80g Zucker
– 60g Rosinen (es gehen auch Cranberries oder andere kleine Früchte)
– Saft und Schale einer Bio-Zitrone

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und eine Weile ruhen lassen, bis er dickflüssig ist. Dann in einer Pfanne bei mittlerer Hitze teelöffelgroße Taler braten. Dazu schmeckt Früchtemus oder frisches Obst.

Die Milch kann durch Soja-, Reis- oder Hafermilch ersetzt werden.  Ebenso kann der Quark durch ein Sojaprodukt ersetzt werden.
Wer keine Stärke nehmen möchte, kann auch glutenfreies Mehl oder Grieß nehmen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.