An Karneval bzw. Fasching möchte man gerne mal kräftig auf den Putz hauen – und das natürlich in der entsprechenden Kostümierung mitsamt der passenden „Kriegsbemalung“. Doch Vorsicht: Die an den „tollen Tagen“ verwendete Schminke kann auf empfindlicher Haut eine Kontaktallergie auslösen.

Je nachdem wo man wohnt, ist die Zeit des Karnevals bzw. Faschings bereits wieder voll im Gange. Das bedeutet nicht nur gute Laune, viele Partys und vermehrter zwischenmenschlicher Kontakt, sondern auch eine Menge schrille Kostüme sowie dazugehörige auffällige Schminke. Was jedoch gar nicht weiß: Die prachtvollen Bemalungen können ein gesundheitliches Risiko darstellen und eine Kontaktallergie auslösen.

Karneval: Selten ohne „Gesichtsschmuck“

Karneval bzw. Fasching wird von Region zu Region sehr unterschiedlich begangen. An manchen Orten gehen die „tollen Tage“ gar komplett vorbei, während andere Städte gleich wochenlang im Feierrausch verharren. Was in den feiernden Regionen an Karneval aber meist nicht fehlen darf, sind bunte Kostümierungen und ebenso farbenfrohe Gesichtsbemalungen. Die für die Körperverzierungen verwendete Karnevals- bzw. Theaterschminke ist – insbesondere für empfindliche Haut – nicht ganz unbedenklich.

Kontaktallergie durch Schminke

Tatsächlich kann, wie zum Beispiel hier auf der Website des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) erwähnt wird, die für Karneval bzw. Fasching verwendete Schminke Duft-, Farbstoffe und Konservierungsmittel enthalten, die eine Kontaktallergie auslösen können. Experten raten deshalb unter anderem dazu, vor der Verwendung von Schminkprodukten deren Inhaltslisten und Mindesthaltbarkeitsdaten zu checken. Ferner sei es ratsam, die Schminke zwei Tage vor deren Nutzung an der Unterarminnenseite abgedeckt unter einem Pflaster zu testen. Weitere Tipps der Experten sind auf der oben erwähnten Seite des DAAB zu finden.

Weitere Infos zu Allergien

Nicht nur die Haut kann von Allergien betroffen sein. Auch die Atemwege können von den chemischen Ausdunstungen angegriffen werden. Selbst wenn vorher noch keine Allergie bekannt war.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.