Eine heiße Schokolade mit Haferdrink ist genau das Richtige, um sich in der kalten Jahreszeit genussvoll aufzuwärmen. Auch Milchallergiker und Menschen mit Laktoseintoleranz können das Heißgetränk genießen.

Wenn draußen kalte Temperaturen den Leib zum Schlottern bringen, freut man sich, wenn man sich in der Stube einen aromatischen Drink zum Aufwärmen genehmigen kann. Neben „Alltagsgetränken“ wie Kaffee und Tee, bietet sich als besondere Leckerei nun zum Beispiel eine cremige Heiße Schokolade an. Wer jedoch an einer Milchallergie oder Laktoseintoleranz leidet, muss bei der Zubereitung des genüsslichen Heißgetränks von „Standard-Rezepten“ abweichen und auf Kuhmilch verzichten. Eine genüssliche Alternative könnte eine Heiße Schokolade mit Haferdrink sein.

Eine heiße Schokolade mit Haferdrink eignet sich allerdings längst nicht nur für Menschen mit Milchallergie und/oder Laktoseintoleranz, sondern auch für all jene, die gerne vegane Drinks mögen sowie für alle, die Heißgetränke lieben, die mit einer gewissen nussigen Cremigkeit daherkommen.

Um eine Portion heiße Schokolade mit Haferdrink zuzubereiten, kann man zum Beispiel die folgenden Zutaten verwenden:

– 200 ml Haferdrink (mehr dazu z.B. hier)
– 50 ml Wasser
– 4 EL Kakaopulver
– 2 EL Zucker

Die Zubereitung des Kakaogetränks geht dann so:

Das Wasser in einen Kochtopf geben und das Kakaopulver sowie den Zucker langsam und rührender Weise hinzufügen. Das Ganze kurz zum Aufkochen bringen und anschließend unter Rühren den Haferdrink dazugeben. Zu guter Letzt alles nochmal kurz aufkochen lassen und die fertige heiße Schokolade mit Haferdrink daraufhin umgehend servieren – guten Appetit!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.