Pilze sind nicht nur köstlich, sondern für die meisten Allergiker auch sehr gut verträglich.

Dieses Rezept ist ohne Fruktose.

Zutaten:
1 Zwiebel
600g Champignons
1 EL Margarine
100g Erbsen
Salz, Pfeffer
50ml Sahne
1 EL Weißweinschorle
80g Gorgonzola
2 EL heller Soßenbinder
4 Scheiben hauchdünner Räucherschinken

Zubereitung:
Die Zwiebeln würfeln, die Pilze putzen, derweil Margarine in einer großen Pfanne zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln dann darin glasig dünsten. Anschließend die Champignons dazu geben und für etwa 10 Minuten braten. Als nächstes kommen die Erbsen in die Pfanne.
Alles gut salzen und pfeffern, dann mit 180ml Wasser, der Sahne und der Weißweinschorle aufgießen und alles aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang köcheln lassen. Den Gorgonzola schneiden und würfeln und unter ständigem Umrühren in die Sauce geben. Weiter rühren, bis der Käse komplett geschmolzen ist. Dann kommt der Saucenbinder ins Spiel, damit wird die Sauce gebunden. Nochmals salzen und pfeffern, den Schinken auf den Tellern anrichten und die Mahlzeit servieren. Guten Appetit!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.