Ob als Hauptspeise, Dessert oder leckerer Imbiss, Crêpes sind eine tolle Sache.

Und mit Buchweizen statt normalem Weizenmehl zubereitet nicht nur herzhafter, sondern auch bekömmlicher für Lebensmittelallergiker.  Die Füllung kann dann -ganz nach Geschmack- süß (zum Beispiel mit Marmelade, Obst oder Schokocreme) oder herzhaft (Käse, Salami…) sein.

Zutaten:
– 500 g Buchweizenmehl
– 500 ml Wasser
– 2 TL Salz
– je 125 ml Wasser und Sahne/Rahm

Zubereitung:
Das Buchweizenmehl mit Salz und Wasser vermengen, sodass ein Teig ähnlich einem Brotteig entsteht. Sehr lange und gründlich durchkneten. Das restliche Wasser und die Sahne bzw. den Rahm zum Teig dazu geben. Der Teig soll ziemlich flüssig sein. In einer mit verträglichem Öl gefetteten Pfanne dünne Crêpes ausbacken.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.