Wer Asthma hat, bekommt in der Regel einen Inhalator verordnet. Da die betroffenen Patienten aber nur selten in die Technik des Geräts eingewiesen werden, fällt es vielen Verwendern schwer, auf Anhieb richtig zu inhalieren.

Wenn man an Asthma leidet, benötigt man in den meisten Fällen eine medikamentöse Therapie, die das Atmen wieder leichter macht. Oftmals bekommen Asthmatiker zu diesem Zweck vom Arzt ein Inhalationsgerät verschrieben. Mit Hilfe solch eines Dosieraerosols können sich die Patienten den Wirkstoff direkt in die unteren Atemwege verabreichen.

Asthma: Richtig inhalieren lernen

Voraussetzung für das effiziente Wirken des Inhalators ist jedoch, dass dieser korrekt angewendet wird. Da der Asthma-Patient aber nur selten fachkundig in die Funktionsweise seines spezifischen Inhalators eingewiesen wird, fällt es vielen Anwendern schwer, auf Anhieb richtig zu inhalieren. Wie etwa hier nachgelesen werden kann, machen ca. 30 % der Asthmatiker beim Inhalieren etwas falsch. Um den Verwendern von Asthma-Sprays eine Hilfestellung zu geben, hat das CJD Asthmazentrum Berchtesgaden unter dem vorgenannten Link einige Informationsfilme zur richtigen Anwendung der verschiedenen Inhalatoren-Modelle ins Netz gestellt.

Richtig inhalieren schützt auch vor Mundpilz

Auch wenn es darum geht, die Entstehung von Mundpilz zu verhindern, ist es von größter Wichtigkeit, das Inhalationsgerät korrekt anzuwenden. Denn lagert sich der Wirkstoff des Asthma-Sprays auf der Mundschleimhaut ab, verringert sich dort die Immunabwehr, was die Gefahr erhöht, dass Erreger eine Infektion auslösen können. Die Entstehung von Mundpilz durch die Anwendung von Inhalatoren lässt sich, wie etwa hier erwähnt wird, aber verhindern, indem der Verwender direkt nach der Inhalation den Mund ausspült oder eine Mahlzeit einnimmt. Auf der vorgenannten Website sind noch weitere interessante Informationen zu Asthma-Sprays und der Gefahr von Mundpilz zu finden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.