Allergien, Vererbung und Sonneneinstrahlung: Gründe für Pigmentflecken Spätestens seit Pippi Langstrumpf gelten Sommersprossen als frech und süß. Leberflecke hingegen sind nicht immer ungefährlich. Pigmentflecke treten vor allem mit zunehmendem Alter auf. Für einen gesunden Umgang mit den kleinen dunklen Punkten auf der Haut, ist es wichtig, sich auch über deren Ursachen im Klaren zu sein.

Kontrolle ist besser

Sommersprossen werden von ihren Trägern entweder geliebt oder gehasst. Eine gute Nachricht für alle, die gern darauf verzichten würden: Mit zunehmendem Alter verblassen die kleinen Begleiter. Anders sieht die Sache im Falle von Leberflecken aus. Sie entstehen oft erst bei Erwachsenen und zeichnen sich vor allem durch ihre dunkle Farbe und ihren klaren Umriss aus. Weil Hautkrebserkrankungen häufig rund um Leberflecke beginnen, gilt es regelmäßig einen Hautarzt zu Rate zu ziehen. Besonders dann, wenn die Muttermale ihre Kontur oder Farbe verändern, entzündet aussehen oder jucken, kann es unter Umständen gefährlich werde. Desto früher bösartige Stellen entdeckt werden, desto besser sind die Heilungschancen.

Ungewöhnliche Ursachen für Pigmentflecke

Pigmentflecken verbinden die meisten Menschen mit dem Alter. Leider treten sie häufig viel zu früh auf. Tatsache ist jedoch, dass ihre Ursache mitunter ganz woanders liegt. Und zur Beruhigung aller Betroffenen kann man häufig etwas dagegen tun. Was nur wenige wissen: Auch hormonelle Veränderungen, Medikamente und sogar Inhaltsstoffe von Parfums können der Grund für frühzeitig auftretende Pigmentflecken sein. Schon der Wechsel der Anti-Baby-Pille oder der Verzicht auf bestimmte Duftöle führen dann zu einer nachhaltigen Verbesserung des Hautbildes. Bei bleibenden Pigmentflecken können sanfte Hausmittel wie Zitronensaft oder aber eine Lasertherapie helfen.

Alles im Blick behalten

Egal, ob sie einfach niedlich aussehen oder eine potentielle Gefahr darstellen, bei Unregelmäßigkeiten auf der Haut lohnt es sich, zweimal hinzuschauen. Im Zweifelsfall kann durch eine rechtzeitige Vorsorgeuntersuchung schwerwiegenden Krankheiten vorgebeugt werden. Viele Hautprobleme lassen sich heute gut und schmerzfrei behandeln. Wachsamkeit ist also der Schlüssel dazu, mit heiler Haut davon zu kommen.

Foto: luna – Fotolia